Am Horizont der Sonne

 

Noch einmal willkommen auf meiner Webseite. Nehmen Sie sich einfach Zeit und schauen Sie, wie es bei mir "zu Hause" ausschaut
Ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen, damit Sie auch wissen, wer Sie zu dieser virtuellen Reise in die Vergangenheit eingeladen hat. Ich komme aus dem Saarland, jenem kleinen Land in der südwestlichten Ecke von Deutschland, das direkt an der Grenze zu Luxemburg und Frankreich liegt.

Mehr zum Saarland erfahren Sie auf meinen Saarlandseiten

Auf Schritt und Tritt begegnet einem hier die Vergangenheit. Unzählige römische und keltische Ausgrabungen zeugen von diesen vergangenen Epochen. Doch auch Burgen aus dem Mittelalter kann man besichtigen. Allein in meiner Heimatstadt finden sich drei Wasserburgen aus dieser Zeit. Ich bin sozusagen mit Archäologie hautnah aufgewachsen. Doch das entfernte, antike Ägypten ist meine Leidenschaft seit ich Kind war. Neun Jahre war ich damals, als ich das erste mal von Tut-Ench-Amun und Howard Carter hörte. Und so begleitet mich die Faszination für das Land am Nil schon eine geraume Zeit. Für diejenigen, die es genauer wissen möchten - ich wurde im September 1963 geboren und bin somit eine waschechte "Waage" :-)

Vor einigen Jahren hat mich mein sehr intensiv betriebenes Hobby dazu gebracht, einen Roman über die 18. Dynastie und Pharao Tut-Ench-Amun zu schreiben. Nun ist es nicht nur bei dem einen Roman geblieben, ich schrieb einen zweiten, erstellte diese Webseite zum Thema "Ägypten". Ich hatte keine Ahnung von html, Hyperlinks, Browsern und dem Internet. Aber ich bin hartnäckig und brachte mir in den Jahren, da meine HP nun online ist, alles selbst bei, frei nach dem Motto "Nur aus Fehlern lernt man".

Auf der HP hat sich im Laufe der Zeit einiges getan. Auch wenn man es nicht jedem gerecht machen kann. Es gibt immer ein paar die maulen Hier findet man: Wissenswertes über Ägypten, ein umfangreiches "Tut-Ench-Amun Special", ausführliche Leseproben aus meinen Romanen und eine Kolumne, die in Zusammenarbeit mit Nadja/Imachyt von www. meritneith.de, regelmäßig über spannende Themen zum antiken Ägypten berichtete. Sie können auch digitale Postkarten über meine Seite verschicken. Im Juni 02 wurde meine HP mit einem "Platin-Award" für eine rundum perfekte Homepage ausgezeichnet. Da bin ich besonders stolz drauf, eben weil ich kein Profi beim Erstellen von Webseiten bin :-)

Und das ist der Mann an meiner Seite. Seit 1983 sind wir verheiratet und kennen tun wir uns schon seit 1968. Die berühmte "Sandkastenliebe" :-) Einige von euch kennen Jürgen aus dem Chat und dem Forum unter dem Namen Ramses. Andere finden ihn zufällig über die Internetseite der RAG AG und wundern sich über ihren Kollegen, der hier unverhofft auftaucht :-) Oft hat Jürgen die Lesungen im Chat gestaltet und er ist bei dem üblichen technischen Chaos dort stets gelassen geblieben.

 

Fotos von einigen extra lieben Freunden

Brigitte und Fritjof kennen wir schon seit Ende der Achtziger Jahre und wir verbringen fast jeden Samstag abend zusammen.

 

Dietmar und Yolande - die beiden kann man gar nicht beschreiben, man muß sie einfach
kennen :-) Kennengelernt haben wir uns in einer heißen Situation :-) Nein, nicht daß Sie nun auf falsche Gedanken kommen - wir sind eifrige Saunagänger! Seit den 1980ger Jahren gehören sie fast zur Familie. Yolly zaubert das beste französische Mehrgänge-Menü, das ich je auf dem Tisch hatte. Ihre Menüs gehören in die Kategorie "Spitzenklasse" und bekommen von mir 5 Sterne! Und Didis Weinkeller ist fatal ... pardon ... phämomenal :-) Seine Flugkünste auch, denn mit ihm hob ich immer ab...ab... up and away

Neben der "Homepage-Pflege", unseren Freunden und Ägypten habe ich aber auch noch andere Interessen. Ich tanze gern, koche und esse gern gut, lese viel - besonders Krimis, wobei Elisabeth George und Minette Walters zu meinen Favoritinnen zählen. Terry Pratchett gehört zu meinen Lieblingsautoren, ebenso J.R.R. Tolkien und noch ein paar andere

"Himmel und Hölle" habe ich auch schon gesehen :-) "Ultraleicht" flog ich mit Dietmar - und am anderen "Ende" der Welt, nämlich genau 1000 Meter unter der Erde war ich auch schon ein paar mal.

 

Im Juni 2010 erschienen meine Romane alle in überarbeiter 2. Auflage.

Doch nun möchte ich Sie nicht länger aufhalten und wünsche Ihnen viel Spaß bei Ihrem Besuch auf meinen Seiten.

Herzlichst Katharina Remy